Schule für Ethno Heilweisen und Ethnopsychologisches Wissen Wissen der Naturvölker Schamanische Schule Ute Fechter am Ammerssee Einzelberatungen Ausbildungen Workshops Für Mensch und Tier
Schule für Ethno Heilweisen       und Ethnopsychologisches Wissen                          Wissen der Naturvölker          Schamanische Schule Ute Fechter am Ammerssee   Einzelberatungen        Ausbildungen               Workshops                        Für Mensch und Tier  
Inka Schamanismus
Ausbildung mit Rolando Pauccar
Botschafter der Q'ero-Nation der peruanischen Anden 
 direkter Erbe der Inka-Kultur

Ausbildungsprogramm

 

Misayoq

 

Initiation Weg des Pampamisayoqs

 

  Misayoq ist die Selbsterkenntnis des Seins

und seine maximale Entwicklung.

 

Dadurch ist eine persönliche Transformation des Seins möglich.

 

Rolando verwendet in dieser Ausbildung

uralte Inka Techniken verwendet.


Das Programm ist ein einleitender Weg

zur inneren Transformation auf der Ebene

des Pampamisayoq - Bewusstseins.

 

Auf diesem Weg wird in allen Bereichen des Lebens

eine innere Kraft manifestieren

und man übernimt selber die Verantwortlich

des  maximalen Wohlstand im Innern wie im Aussen.


Die Beziehung zu Mutter Erde (Pachamama)

wird in Harmonie gebracht

und wir werden Wächter und Wächterinnen von Mutter Erde.

 

Dies führt zu einem völlig harmonischen und synchronen Zusammenleben mit dem Großen Kosmos.


Während des Ausbildungs - Programms

werden Lehren vermittelt, 

die es ermöglichen,  maximale Freiheit zu entwickeln

und Eigentümer und Schöpfer ihres eigenen Weges zu sein.

 

Diese Entwicklung kann wahr werden,

 wenn man bereit ist, sich wirklich auf diesen Lehren

tief einzulassen.


Ausbildungsablauf: 

 

9 Wochenenden einmal im Monat

 

Beginn: 25./26. September 2021 


  

- Alle Studenten werden persönliche von Rolando Pauccar betreuen.


- Das Niveau Pampamisayoq wird am Ende der Ausbildung erreicht

 

Das Lernprogramm beinhaltet: 

 

MISAYOQ-BILDUNG NOQANKANI-IDENTITÄT (ich bin)

  • Ahnenprogramme
  • Familienbeziehungen - Emotionales Alter - Mentales Alter      - Physisches Alter
  • Loslösung von  Glaubenssätzen, die nicht mehr dienlich sind,  aus  Kultur,   Bräuchen und Sprachen.
  • Beziehung zu Mutter Erde (Die 4 Elemente)
  • Beziehung zum Universum
  • Die 7 Andencodes
  • Die 9 Bewusstseinsebenen
  • Richtige Verwendung der Anden-Misha oder des eigenen Universums
  • Pampamisayoqs eigene Rituale
  • Die Bedeutung des Aufbaus und der Verwendung spiritueller Werkzeuge
     Trommel, Rassel, Stab der Macht, Schnecke, Heilige Räume,
    Heiliger Manta, usw.
  •  

In jedem Kurswochenende werden wir an den Noqankani

(Ich bin) Themen

sowie spezifische Themen für den Pampamisyoq arbeiten.

 

Die Themen sind darauf ausgerichtet,

die eigene Entwicklung des maximalen eigenen Potenzial

und professionelles Management

der „Mischa“ (eigenes Andenuniversum) zu erlauben.


Werde der Schöpfer 

deines eigenen Weges.


 Je nach Bedarf werden die Themen in alle Ebene vertiefen

und erweitern.

z.B.  wird über Prosperität der Wirtschaft, Sexualität,

Apus, Geister usw. gessprochen.

 

 

 

Mischa (Tisch oder Altar, Messa, heiliges Tuch) enthält 3 heiligen Mesatüchern, die die Frauen in Q'ero flechten. Die repräsentiert unser eigenes Universum. Die Mischa ist für den Träger ein Raum der Schöpfung, der Heilung sowie der Verbindung mit den Kräften der Natur.

Der Besitz einer Mischa ist das Signal, dass der Träger auf dem Weg ist und mit den Anden-kosmische-Vision in Verbindung ist. 

 

So eine original Mischa kann im Kurs erworben werden für 300 Euro.  

Rolando bei einer heiligen Arbeit mit der Mischa 

Über Rolando

Rolando Pauccar Calcina

Rolando ist in der Gemeinde Marcachea der Nation Q’eros*

(Cusco – Peru) geboren 

Als Rolando 3 Jahre alt war, lernte er von seiner Mutter Felipa Calcina Ordeñez das Wissen über die Heilpflanzen aus den Anden

und auch über Ikonographie und das Weben seiner eigenen Kleidung.

Sein Vater Sebastian Pauccar ließ ihn an jeder der spirituellen (schamanischen) Zeremonien teilnehmen, die er durchführte.

Auf diese Weise entwickelte er seine Fähigkeiten in Spiritualität

und traditionellem Kulturwissen direkt von Inka Pauccar

(sieben frühere Generationen).

Im Alter von 14 Jahren wegen seiner Fähigkeiten

und seiner Inka-Hintergründe wurde er vom Apus (Wächter der Erde) zum Altomisayoc (fünfte Bewusstseinsebene) gewählt.

 

Damals fühlte er sich noch nicht bereit für diese große Aufgabe.

Vier Jahre später, nach viel Forschung und persönlichem Wachstum, beschloss er, sie erneut zu kontaktieren, um die Position Altomisayoc einzunehmen.

Er wurde von den Apus in der Priestersprache (Codes) unterrichtet.

Damit könnte er seine geistigen und energetischen Fähigkeiten entwickeln und sie auf interdimensionaler

und mehrdimensionaler Ebene expandieren.

So könnte er mehr über die Erde, die Menschheit

und das Universum erfahren.


Parallel zu seiner spirituellen Ausbildung widmete er sich auch der eingehenden Untersuchung der Q'ero-Webarbeiten, die von den Inkas stammen (er war 9 Jahre alt).

Er verflocht mit der Geschichte seiner Kultur, um seine wahre Identität und die Kosmovision der Q'eros zu entdecken.

Im Laufe der Jahre lernte er die textile Ikonographie von Q'ero zu entziffern, da jede Figur eine Art von Schriften ist.

 

Im Jahr 2019 begann Rolando sein Wissen

in der spirituellen Schule der Umwandlung „Wiñay Marka“

den Mensche beizubringen (https://www.facebook.com/photo?fbid=3770935349618223&set=pcb.3770946006283824).

 

* Q'eros Nation ist als weiser Hüter der Anden bekannt. Die Nation Q’eros ist von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt und vom Kulturministerium

von Cusco – Peru als letzte Inka-Stadt deklariert.

 

2021

1. Seminar:   25. / 26. September      2. Seminar:  30. /31. Oktober

3. Seminar:   27. / 28. November      

2022

4. Seminar:   29. / 30. Januar           5. Seminar:   12. / 13. Februar            

6. Seminar:   12. / 13. März               7. Seminar:   23. /24. April

8. Seminar:  25. / 26. Juni                 9. Seminar:  16. / 17. Juli

 

 

Energieausgleich Ayni   

Für alle 9 Seminare  jeweils ca.  10 bis 18 Uhr,Samstag bis Sonntag  

incl. MwSt.   folgt,-- €       

Die Bezahlung kann in einer  Summe oder pro Wochenende beglichen werden. 

  Änderunge vorbehalten für Termine und Veranstaltungsort

 

 

Nicht enthalten sind:

An und Abreise, Übernachtung, Essen und sonstige Getränke

 

Für Kaffee, Tee, Wasser und Leckereien ist gesorgt.

Bitte etwas für den gemeinsamen Mittagstisch mitbringen.

 

 

Anmeldung und Info:

 

Schamanische Schule

Ute Fechter

   86938 Schondorf am Ammersee

Seestr. 46

Tel.:   0 81 92 - 994 92 69      Mobil:  0170 311 53 41

seeschamane.fechter@gmail.com    

Kosmoschamanisches Institut  

Kosmoschamanismus nach M.U.F. - Methode Ute Fechter©

 

Hier finden Sie uns

Anmeldung und Info:

 

Schamanische Schule

Ute Fechter

Seestr. 46, 86938 Schondorf am Ammersee

Tel.:   0 81 92 - 994 92 69

0 170 - 311 53 41

 

seeschamane.fechter@gmail.com    

Kosmoschamanisches Institut  

Kosmoschamanismus nach M.U.F. - Methode Ute Fechter©

 

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

 
 
Tel.:   0 81 92 - 99 49 26 9
Mobil: 0 170 - 311 53 41
    

oder schreiben sie ein Email:

seeschamane.fechter@ gmail.com

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schamanische Schule Ute Fechter