Kosmoschamanisches Institut - Schamanische Schule Ute Fechter Kosmischer Schamanismus nach M.U.F.
                                               Kosmoschamanisches Institut                        - Schamanische Schule Ute Fechter                                                                 Kosmischer Schamanismus nach M.U.F. 

Mitwoch 20. bis Sonntag 24. Juni 2018

Im Dachstein

Visionssuche in den Bergen

 

In der kraftvollen Energie der Berge, der Geborgenheit der Wäldern,

in freier Natur mit Mutter Erde, erleben wir die traditionelle, indianische Visions-Suche.

 

Wir verlassen die reale, alltägliche Welt und gehen in die Stille,

ganz mit sich und den Spirits der Natur.

 

Dort bleiben wir allein mit unseren Gedanken und finden unsere Vision, unseren Lebenstraum.

 

Die Visionssuche ist eine alte Tradition der nativen Völker, um eine Antwort auf Lebensfragen

zu erhalten, Visionen zu finden, sich selbst zu finden.

 

Mit neuen Gedanken, uns Selbst ein Stück näher, kommen wir zurück und feiern,

essen und trinken und ehren die Ahnen, Die, die vor uns waren.

 

Am ersten Tag finden wir uns ein. Gemeinsam bereiten wir die Himmelsrichutngshölzer vor bauen die Mutter Erde Hütte und jeder findet seinen Platz für die Visions-Suche

draußen im Wald.

 

Abends lernen wir die Wesen der Gegend kennen und bereiten uns vor auf die Visionssuche.

 

Am frühen morgen des nächsten Tages reinigen wir uns,

gehen mit einer Zeremonie durch die Muttererdehütte.

So werden wir in die Welt der Geister geboren für die Visionssuche.

 

Danach wird jeder auf seinen Platz gebracht, dort in den Schutz der Spirits gestellt

und es beginnt die Visions-Suche.

 

2 Tage und 2 Nächte bleibt man allein an diesem Platz.

Jeder entscheidet jedoch selber, wie lange er draußen bleibt,

jeder entscheidet selber, wann er zur Basis zurück kehrt.

 

Am abend nach der 2. Nacht  kehren alle zur Basis zurück,

zurück in die alltägliche Wirklichkeit,

beschenkt mit Erkenntnissen, Erfahrungen, Antworten - Visionen.

 

Das gemeinsame Fest, Essen und Trinken, Dank an die Spirits und Ahnen,

schließt die Visionssuche.  

Am Sonntag ruhen wir nach einem guten Frühstück und genissen den Tag und langsam geht es mit neuen Erkenntnissen heim. 

 

Wo:                       Dachstein in Österreich, beim Hotel Dachstein


Mitzubringen:    

Unterlage für die Zeit im Freien (Isomatte, Schlafsack, Fell, Decke), Evtl. Feuchttücher,

Trommel und Rassel, wenn vorhanden, Taback als Gabe an die Wesen des Waldes.

 

                                             

 

Energieausgleich:               340,-- Euro       plus 130,-- Euro für Übernachtung, Mittag und Abendessen am ersten Tag, Abendesse am Samstag nach der Visionssuche und Frühstück am Abreise Tag (Sonntag)

 

(Nichtenthalten sind: An- und Abreise )

 

 

Anmeldung und Info:

Kosmoschamanisches Institut - Schamanische Schule Ute Fechter

 Tel.:  00 49 - 170 311 53 41

     seeschamane.fechter@gmail.com    

 

 

Hier finden Sie uns

Kosmoschamanisches Insitut  

Schamanische Schule 

Ute Fechter  

Obwall 1

A - 6391 Fieberbrunn

 

Ab 01. Dezember 2017

Neue Adresse:

86938 Schondorf

Seestr. 46

Tel.: 0049 - 1703115341

Kosmischer Schamanismus nach M.U.F.

 

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

 
00 49 -170 311 53 41
    

oder schreiben sie ein Email:

seeschamane.fechter@ gmail.com

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Hier können sie sich in unseren Newsletter eintragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schamanische Schule Ute Fechter